Close

Berufshaftpflichtversicherung für Unternehmen der Marketing- & Werbebranche

MARKETING & ADVERTISING

Die Reichweite von Werbemaßnahmen wird im Zuge der Verlagerung auf Online-Medien immer unüberschaubarer. Während die klassischen Medien wie Tageszeitungen auf dem Rückzug sind, wird etwa mit Werbebannern oder Apps ein potenziell weltweites Publikum angesprochen. Damit erhöht sich auch das geographische Risiko, dass sich ein Kläger findet, der beispielsweise wegen Urheber- oder Persönlichkeitsrechtsver- letzung Schadenersatz verlangt. Die möglichen Summen, schon zur juristischen Abwehr von Ansprüchen, können ein Unternehmen in seiner Existenz bedrohen. Wirksamen Schutz bietet allein eine auf die typischen Branchenrisiken zugeschnittene Spezial-Police.

Warum MARKETING & ADVERTISING by Hiscox

Berufshaftpflichtversicherung - Erklärvideo

Die Reichweite von Werbemaßnahmen wird im Zuge der Verlagerung auf Online-Medien immer unüberschaubarer. Während die klassischen Medien wie Tageszeitungen auf dem Rückzug sind, wird etwa mit Werbebannern oder Apps ein potenziell weltweites Publikum angesprochen. Damit erhöht sich auch das geographische Risiko, dass sich ein Kläger findet, der beispielsweise wegen Urheber- oder Persönlichkeitsrechtsverletzung Schadenersatz verlangt. Die möglichen Summen, schon zur juristischen Abwehr von Ansprüchen, können ein Unternehmen in seiner Existenz bedrohen. Wirksamen Schutz bietet allein eine auf die typischen Branchenrisiken zugeschnittene Spezial-Police.

SCHADENBEISPIELE

Kleine Zahl, große Wirkung

Eine Agentur wurde von einer nationalen Supermarktkette beauftragt, eine verkaufsförderne Promotionkampagne zu entwickeln. Das Briefing umfasste die Gestaltung von Anzeigen, die Erstellung eines Anzeigenplans und die Ausstattung der Verkaufsstätten mit den dazugehörigen Werbeplakaten.


Vermeintlich dem Auftrag folgend wurden in einer regionalen Zeitung die Produkte beworben, doch anstatt dem Kunden „2 für 1“ anzubieten, machte die Anzeige eine „3 für 1“ Offerte. Dem nicht genug wurden zudem die Verkaufsstättenmaterialien mit dem falschen Angebot bedruckt und alle nationalen Niederlassungen folglich falsch ausgestattet.


Der Schaden

Die Supermarktkette verklagte die Agentur auf €1 Mio. Schadenersatz wegen Mehraufwand aufgrund des folgenschweren Druckfehlers. Der Versicherer verhandelte im Auftrag der Agentur mit der Supermarktkette direkt und konnte einen weitaus geringeren Vergleich in Höhe von €150.000 erwirken.



Der Gewichtungs-Fehler

Ein führender europäischer Hersteller von Produkten zur Raucherentwöhnung beauftragte eine Medienagentur mit der Erstellung von TV-Werbekampagnen für 2 unterschiedliche Produkte. 


Auf Grund einer unglücklichen Fehlkonzeption der Mediapläne wurde anstatt einer 70:30 Gewichtung eine 50:50 Gewichtung der Werbespots gebucht und demzufolge eines der beiden Produkte stärker beworben als das andere, was nicht der Marketingstrategie entsprach. 


Der Schaden 

Das Unternehmen verklagte die Agentur auf € 300.000 Schadenersatz auf Basis entgangener Gewinne. Gemeinsam mit dem Kunden hat Hiscox die Verhandlungen mit dem Hersteller aufgenommen und konnte einen Vergleich erwirken.


Die Highlights von MARKETING & ADVERTISING by Hiscox:

  • die Verletzung von Schutz- und Urheberrechten
  • die Verletzung von Persönlichkeits- und Lizenzrechten (immaterielle Schäden)
  • die Verletzung von Geheimhaltungspflichten
  • alle unmittelbaren und mittelbaren Erfüllungsfolgeschäden (kein Ausschluss für Schadenersatz statt der Leistung)
  • Vergebliche Aufwendungen durch eigene Druckerzeugnisse
  • gesetzliche und vertragliche Leistungspflichten, wie z. B. - entgangener Gewinn oder vergebliche Aufwendungen
  • Nichterfüllung vertraglicher Pflichten wie z.B.
  • - Schäden durch verzögerte Leistungserbringung 
  • - verschuldensunabhängige Haftung bei Abweichen von vereinbarten Beschaffenheiten von Sachen, Lieferungen oder Leistungen wenn verschuldensunabhängig gehaftet werden muss 
  • Schäden durch Virenübertragung oder andere Malware
  • Eigenschadenversicherung für vergebliche Aufwendungen des Versicherungsnehmers bei Rücktritt des Auftraggebers, Entschädigungsgrenze € 250.000 
  • Vertrauensschadenelement Eigenschadenversicherung für Diebstahl, Betrug, Untreue und Unterschlagung durch eigene Mitarbeiter, Entschädigungsgrenze € 250.000
  • Ersatz der Reparaturkosten bei Zerstörung der eigenen Homepage durch Hackerangriffe Entschädigungsgrenze € 250.000
  • Kosten strafrechtlicher Verteidigung, wenn der strafrecht- liche Vorwurf einen unter den Versicherungsschutz fallenden Haftpflichtanspruch zur Folge haben könnte, Entschädigungs- grenze € 250.000
  • Beitragsfreie subsidiäre Rückwärtsversicherung bei unmittelbarer Vorversicherung
  • Mitversicherung von Vereinbarung des pauschalen Schadenersatzes mit Auftraggebern (sofern vereinbart)
  • Eigenschadenkomponente: Fehldrucke von selbst erzeugten Druckerzeugnissen für Dritte ohne Sublimit.
  • Optional: Obhutsschäden an gemietetem Equipment Ent- schädigungsgrenze € 50.000

Weltweiter, umfassender Versicherungsschutz für Vermögens-, Sach und Personenschäden, insbesondere für:

Angebotsanfrage 

MARKETING & ADVERTISING

Mit Klick auf "Abschicken" akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und sind mit einer Kontaktaufnahme einverstanden.

Für eine einfache Kontaktaufnahme steht Ihnen dieses Formular zur Verfügung. Bitte füllen Sie die Felder aus, nach Erhalt Ihrer Daten werde ich mich kurzfristig bei Ihnen melden.

Nutzen Sie dieses Formular

© 2015 Marko Müllenholz     Impressum